Gemeinsam für die Community

Die aktuelle Lage betrifft uns alle und manch eine*n doch etwas härter.


Deshalb haben wir Ende März beschlossen eine kleine Support-Kampagne zu starten und queere lokale Geschäfte, Künstler*innen, aber auch die Arbeit unserer Unterstützer*innen in der nächsten Zeit auf unseren Profilen auf Facebook und Instagram hervorzuheben und sie so vor den digitalen Vorhang zu holen.


Doch bereits nach den ersten Recherchen mussten wir feststellen: die Community ist verdammt groß und dadurch sehr unübersichtlich! Deshalb haben wir bewusst mit uns bekannten Künstler*innen und Unternehmer*innen begonnen.


Hier findest du alle unsere Beiträge aus dem ersten Teil im Überblick.



1. Buchhandlung LÖwenherz

Gerade jetzt ist guter (Lese)Stoff wichtig! Deshalb haben wir uns für die Buchhandlung Löwenherz in Wien etwas ganz tolles einfallen lassen! 

2. Candy Licious

Die aktuelle Lage lässt die Kreativität der österreichischen Künstler*innen nur so aufblühen. Ganz nach dem Motto: "Dont't talk to your cat - Talk to Candy!" ermöglicht Candy Licious ihren Fans über Themen der letzten Woche zu plaudern. Ganz easy bei einem (gerne auch alkoholfreien) Drink in Deinen eigenen vier Wänden.

Dir gefällt die Atmosphäre und der Plausch?  Dann gib Candy Licious doch einfach mal ein/zwei/drei Getränke  über den folgenden Link https://www.betterplace.me/support-local-dragqueens) aus!

3. Live-krimi Wien

Du suchst zur Prime-Time nach ein bisschen mehr Spannung für Dein Wohnzimmer?

4. Join the Queens brunch family

Damit auch Du ein bisschen mehr Abwechslung in deinen Sonntagsbrunch bekommst waren die Queens vom Queens Brunch besonders kreativ und führen ihre drag-tastic brunch show einfach im Onlineformat Queens Brunch TV fort. #yaaaaaasQueen

5. Queer* yoga online

Für Entspannung nach einem langen Home-Office-Montag sorgt Matías.

6. Braunpunkt. INternationale Manufaktur - Schokolade

Hier bekommst Du Pralinen, Präsente oder einfach nur Deine Lieblingsschokolade. 

Für alle Schokoholics unter euch hat Braunpunkt noch was ganz was feines: DAS SCHOKOLADEN-ABO


kannst du ebenfalls support brauchen?

oder kennst du jemanden den du supporten möchtest?

Leider konnten wir uns natürlich keinen gesamten Überblick über jegliche Künstler*innen und Unternehmer*innen und all ihren digitalen Angeboten während der aktuellen Situation verschaffen und sind deshalb auf Dich angewiesen!

 

Informiere uns einfach über das Kontaktformular über Deine Angebote oder die Angebote die Du supporten möchtest und wir kümmern uns um den Rest!

Schreiben Sie den ersten Kommentar