Gay Cops: Regenbogen im Polizeirevier

Dass es bei der österreichischen Polizei homosexuelle, bisexuelle und transidente Beamte gibt, wurde lange Zeit unter den Teppich gekehrt. Aus Angst vor Diskriminierung trauen sich bis heute nur wenige, sich vor ihren Kollegen zu outen. Josef Hosp, stellvertretender Obmann des Vereins Gay Cops Austria, erzählt von Klischees, Mobbing und verbesserungswürdigen Gesetzen

 

Mehr dazu im Beitrag von mokant!